Celtic FC gegen Dundee United - Cinch Scottish Premiership

Liel Abada macht deutlich, wie sehr er Celtic liebt

Celtic-Flügelspieler Liel Abada sprach über seine bisherige Zeit im Verein und gab einen Ausblick auf die kommende Saison, wobei er unter anderem seine Begeisterung für das Spielen in der Champions League hervorhob.

Abada erzielte das erste Tor der Postecoglou-Ära bei seinem Debüt gegen Midtjylland in Postecoglous erstem Spiel als Trainer und beendete die Saison mit den ersten beiden Trophäen seiner Profikarriere.

Auf die Feierlichkeiten zum Ende der Sommerferien angesprochen, sagte Abada gegenüber Celtic TV: „Ich habe es so sehr genossen, es war die erstaunlichste Erfahrung, alle Fans und Familien auf dem Feld zu sehen, auch am Flaggentag. Hoffentlich werden wir das haben ein weiterer Flaggentag in der nächsten Saison.

Foto von Mark Runnacles/Getty Images

„Ich habe diese Saison Ziele für meine Tore und Vorlagen, aber ich möchte die Zahl nicht nennen, sie sind für mich. Vielleicht fragen Sie mich nach der Saison, und ich werde Ihnen sagen, ob ich das Ziel erreiche.

Der 20-Jährige erlebte letztes Jahr bei Celtic einen Durchbruch und erzielte 15 Tore, darunter einen entscheidenden Last-Minute-Heimsieger gegen Dundee United, den er bisher als seinen Favoriten für den Verein bezeichnet hat Streik im Februar. 0:3-Niederlage im Rangers-Derby.

Abada nannte auch die beiden einflussreichsten Personen in seiner Debütsaison, seinen Manager und ehemaligen Teamkollegen Nir Bitton.

“Der Trainer ist so wichtig für mich, weil er mir in der vergangenen Saison das nötige Selbstvertrauen gegeben hat”, sagte er.

„Niro war ein großer Bruder für mich, ich konnte mit ihm über alles reden, er hat mir letzte Saison sehr geholfen. Wir reden viel – Facetime – ich wünsche ihm das Beste und seiner Familie, ich liebe ihn wirklich und ich vermisse ihn.

Mit Blick auf die Zukunft sprach der Flügelspieler über seinen Traum, in dieser Saison in Europas Top-Wettbewerb zu spielen.

Er sagte: „Die Champions League ist ein wahr gewordener Traum. Als ich anfing, Fußball zu spielen, dachte ich nur an die Champions League, ich habe sie im Fernsehen gesehen, da habe ich die besten Spieler gesehen, und ich denke, das ist eine gute Gelegenheit für uns. “

Mit Blick auf das nächste Spiel von Celtic in Dingwall sagte Abada: “Ich denke, es ist ein hartes Spiel, wir müssen unseren Fußball spielen und unsere Arbeit machen, und hoffentlich holen wir drei Punkte.”

Foto von Mark Runnacles/Getty Images

Abada erzielte das erste Spiel gegen die Highland-Mannschaft, als Celtic im Dezember das Global Energy Stadium besuchte, und hofft, dasselbe zu tun, wenn er an diesem Wochenende ausgewählt wird.

Der 21-Jährige war in der ersten Hälfte der vergangenen Saison bei Postecoglou sehr gefragt und spielte während der Winterverletzungskrise von Celtic als provisorischer Stürmer.

Trotz starker Rekrutierung in den letzten beiden Fenstern wird er wahrscheinlich auch in dieser Saison wieder sehr gefragt sein und er wird versuchen, auf seiner herausragenden Jungfernkampagne aufzubauen.

Weitere Neuigkeiten: Jordan Larsson wird nach dem Rückzug von Celtic ein neues Zuhause finden

Leave a Comment

Your email address will not be published.