John Torode hat enthüllt, dass er und Gregg Wallace in ihrer 30-jährigen Freundschaft „ihren Moment“ hatten.

John Torode hat enthüllt, dass er und Gregg Wallace in ihrer 30-jährigen Freundschaft „ihren Moment“ hatten.

Sie trafen sich 1991 zum ersten Mal in London, als ein Australier in einem Restaurant arbeitete, während sein Freund Obst- und Gemüselieferant war.

und Master Chef Star John Torode sagte, er und sein Co-Moderator Gregg Wallace Die “hatten ihre Momente” und “6-Uhr-Anrufe”, die er von ihm erhielt, was sich als Zankapfel herausstellte.

In einem offenen neuen Interview mit The Times sagte John, 56: „Wir kennen uns gut. Aber das bedeutet nicht, dass wir keine Zeit haben. Bei Gregg ist mein Problem, dass ich um 6 Uhr morgens telefoniere.

“Mein Problem ist 6 Uhr morgens am Telefon”: John Torode von Masterchef spricht über seine manchmal schwierige Freundschaft mit Co-Moderator Gregg Wallace, wie er zugibt „Wir haben unsere Momente“

„Letztes Mal ist es passiert Ich war nicht sehr glücklich und sagte: „Greg, Alter, es ist 6 Uhr morgens“ und er sagte: „Aber du stehst auf meiner Liste!“ Da stand Gregg früh auf und sein ganzes Leben war in Ordnung und führen Sie die Liste aus.”

Das Paar arbeitet seit 18 Jahren mit MasterChef zusammen und John erinnert sich, dass er sich beim nächsten Mal, als er seine Co-Stars sah, „verstört“ fühlte. bemerkte, dass er es wusste ‘Irgendwas stimmt nicht’

Aber nachdem er seinen Freund unter Druck gesetzt hatte Gregg gibt zu, dass er verärgert ist, dass John es nicht tut. „Sehr nett zu mir“ bei einem früheren Telefonat.

Freunde: Die MasterChef-Schauspieler John und Gregg bleiben enge Freunde.  Die beiden kannten sich „gut“, bis sie merkten, dass etwas mit dem anderen nicht stimmte.

Freunde: Die MasterChef-Schauspieler John und Gregg bleiben enge Freunde. Die beiden kannten sich „gut“, bis sie merkten, dass etwas mit dem anderen nicht stimmte.

Das Duo löste sich jedoch schnell von seinen kleineren Problemen, wobei John dem Kampf ihre Fähigkeit zuschrieb, völlig „ehrlich“ miteinander umzugehen und zu wissen, wann man die Fehler des anderen akzeptiert.

Er erklärte: „Wir haben gesprochen. Wir sind ehrlich zueinander, am Ende muss man lernen, die Schwächen des anderen zu akzeptieren, Gregg ist unglaublich organisiert. Du musst die Beziehung wachsen lassen.’

Mit ihrer erfolgreichen Freundschaft, die aus ihrer Fähigkeit entstanden ist, sich gegenseitig zu enthüllen. John fährt fort, dass sie dieselbe Idee verwenden, wenn sie über die äußerst beliebte BBC-Show sprechen.

Uh oh: 'Obwohl zwischen den beiden alles in Ordnung ist  John konnte nicht anders, als darauf hinzuweisen, dass Gregs morgendlicher Anruf zu einem Zankapfel zwischen den beiden wurde.'

Uh oh: ‘Obwohl zwischen den beiden alles in Ordnung ist John konnte nicht anders, als darauf hinzuweisen, dass Gregs morgendlicher Anruf zu einem Zankapfel zwischen den beiden wurde.’

30 Jahre Freundschaft: „Wir kennen uns gut.  Aber das bedeutet nicht, dass wir keine Zeit haben. Bei Gregg ist mein Problem ein Anruf um 6 Uhr morgens.

30 Jahre Freundschaft: „Wir kennen uns gut. Aber das bedeutet nicht, dass wir keine Zeit haben. Bei Gregg ist mein Problem ein Anruf um 6 Uhr morgens.

Star hat das dort notiert „Wahre Ehrlichkeit“ zwischen ihnen. Wenn es darum geht, wie sie an das Programm herangehen

Er fügte hinzu, dass alles, was das Publikum sah, war „Es ist kein Gimmick“ oder „Camp“ und fügt hinzu, dass alles „echt“ ist und es keine Diskussion „hinter den Kulissen“ darüber gibt, wer ihrer Meinung nach die Show gewinnen sollte.

inzwischen John genießt auch eine andere erfolgreiche Freundschaft in Form seiner Beziehung zu Lisa Falkner.

Freund: Das Duo hat sich jedoch schnell von seinen kleineren Problemen gelöst, wobei John dem Kampf ihre Fähigkeit zuschreibt, völlig „ehrlich“ miteinander umzugehen und zu wissen, wann man die Fehler des anderen akzeptiert.

Freund: Das Duo hat sich jedoch schnell von seinen kleineren Problemen gelöst, wobei John dem Kampf ihre Fähigkeit zuschreibt, völlig „ehrlich“ miteinander umzugehen und zu wissen, wann man die Fehler des anderen akzeptiert.

Der Starkoch heiratete 2019 nach einer gescheiterten ersten Ehe zum zweiten Mal.

Und in einem neuen Interview mit der Sunday Times hat das kulinarische Paar über ihr erstes Treffen, Kochen und ihre Familie gesprochen, wobei John zugab, „schwarze Flecken“ zu haben, wenn sie sich treffen.

Der Australier beschreibt, wie es in seiner Version ist. Sie trafen sich, als Lisa 2010 Kandidatin bei Celebrity MasterChef war.

Ausgegrabene Bilder von This Morning im Jahr 1996 zeigen jedoch, dass John als neuer Koch vorgestellt wurde. Während seine Frau auf der Couch interviewt wurde.

Für Lisa, geboren in London Das erste Treffen in einer ITV-Tagessendung ließ sie nicht in Erinnerung. Als sie sich daran erinnerte, wie sie sein Gericht und seine entschiedene Reaktion gelobt hatte.

„Ein wunderbarer Ehemann und bester Freund“: Die Feiertage kommen, wenn John und Lisa sich über die Liebe und das Navigieren in einer gemischten Familie öffnen.

„Ein wunderbarer Ehemann und bester Freund“: Die Feiertage kommen, wenn John und Lisa sich über die Liebe und das Navigieren in einer gemischten Familie öffnen.

Sie gab zu, dass sie ihn für arrogant hielt. Aber das änderte sich bald, als sich die Freundschaft, die sie kurz nach MasterChef entdeckten, zu etwas mehr entwickelte.

Wie er ermutigt wurde, mit der Schauspielerin Brookside auszugehen John hat das verraten “Ich habe mich von meiner Frau getrennt.” [Jessica] Was schrecklich ist, und ich zögerte, Lisa von Angesicht zu Angesicht zu begegnen, weil ich nicht dachte, dass sie es tun würde. Also schrieb ich ihr einen Brief.

„Wenn ich keine Antwort bekomme, ist das okay, Feigling? Scheiße, ja, ich bin so feige wie sie nur sein können.

John erklärte, dass sie einem Date zustimmte. Dann fügte sich alles zusammen und sagte: „Wir mögen uns einfach sehr“.

HAPPY: Das Paar kocht offen über das erste Treffen, das Kochen und die Familie, wobei John zugibt, „schwarze Flecken“ zu haben, wenn sie sich treffen.

HAPPY: Das Paar kocht offen über das erste Treffen, das Kochen und die Familie, wobei John zugibt, „schwarze Flecken“ zu haben, wenn sie sich treffen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.